Termine

Kundgebung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

20. Januar 2020

Vor 75 Jahren, am 27. Januar 1945, befreiten sowjetische Truppen der 60. Armee der I. Ukrainischen Front unter dem Oberkommandierender Marschall I.S. Konew das Vernichtungslager Auschwitz.
Auschwitz steht bis heute als Symbol für die unfassbare Monstrosität der faschistischen Vernichtungspolitik. In das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz wurden vom Sommer 1940 bis Januar 1945 über 1,3 Mio. Menschen …

... weiterlesen »

7. Nov. 2019: Gedenkgang zum 81. Jahrestag der Reichspogromnacht in Kassel

25. Oktober 2019

, ,

Wie in den letzten Jahren erinnern wir mit dieser öffentlichen Aktion an die antisemitischen Ausschreitungen vor 81 Jahren vor den Augen der Menschen dieser Stadt. In diesem Jahr hat das Gedenken durch den antisemitischen Überfall auf die Synagoge in Halle/S. eine zusätzliche Bedeutung. Die Erinnerung an die historischen Ereignisse verpflichtet uns heute, gemeinsam aktiv gegen …

... weiterlesen »

1. September – Antikriegstag in Kassel 2019

14. August 2019

80 Jahre ist es her – Nie wieder Krieg!
1939 – 1. September – 2019
Antikriegstag in Kassel

 
Programm:
10.00 Uhr: Gedenken am Mahnmal für die Opfer des Faschismus,
Rede: Dr. Ulrich Schneider FIR, Rede Rolf Wekeck, Biographie Widerstandskämpfer.
10.40 Uhr: Gedenkgang zur Volkshochschule
11.00 Uhr: Veranstaltung im Saal der VHS (Wilhelmshöher Allee 19-21)
Begrüßung (Kasseler Friedensforum) – ein Chorstück zur Einstimmung –
Rede …

... weiterlesen »

Es geht nicht um Meinungsfreiheit, sondern um neofaschistische Provokation!

8. Juli 2019

,

Stadt Kassel muss Aufmarsch der „Rechten“ am 20. Juli verbieten
Als vor wenigen Tagen die Stadtgesellschaft anlässlich des Mordes am Regierungspräsident Walter Lübcke durch den Neonazi Stephan Ernst auf zwei großen Kundgebungen ihren Protest gegen neofaschistische Gewaltnetzwerke deutlich machte, erklärte die Stadt, dass sie alles dafür tun werde, unsere Region kein Tummelplatz für gewalttätige Rechte sein …

... weiterlesen »

8. Mai – ein Grund zum Feiern! „Résistance und Befreiung“

23. April 2019

,

Wie in den vergangenen Jahren begehen wir gemeinsam mit dem Kasseler Friedensforum auch 2019 den 8. Mai als Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg. Wir wollen zu diesem Tag an diejenigen Frauen und Männer erinnern, die als Teil der Anti-Hitler-Koalition im Widerstand in Deutschland und in den vom deutschen Faschismus okkupierten Ländern gekämpft haben.
Aus …

... weiterlesen »

Gedenken der Novemberpogrome 1938 in Kassel

27. Oktober 2018

Wie in den vergangenen Jahren erinnern das Kasseler Friedensforum und die VVN-bdA Kreisvereinigung Kassel mit einer öffentlichen Aktion an die antisemitischen Ausschreitungen vor den Augen der Menschen dieser Stadt. Historisches Gedenken verpflichtet uns heute, gemeinsam gegen Neofaschismus, Rassismus und Ausgrenzung einzutreten.

Im Gedenken der Opfer der Pogromnacht:
Keine Toleranz gegen Neofaschismus und Antisemitismus!
Mit dem Gedenkgang soll durch …

... weiterlesen »

Bomben auf Kassel Oktober 1943

3. Oktober 2018

Bomben auf Kassel: Voraussetzungen – Ereignisse – Folgen
Vortrag, Zeitzeugengespräch und Diskussion
am Dienstag, den 16. Oktober 2018, um 19:00 h im Café Buch Oase, Germaniastraße
Der 75 Jahrestag der Bombardierung Kassels, der insbesondere in der Kasseler Altstadt verheerende Folgen hatte und dem über 10.000 Menschen zum Opfer fielen, wird seit längerer Zeit in den Medien thematisiert.
Nach einem …

... weiterlesen »

80 Jahre Krieg gegen die Spanische Republik – 80 Jahre Internationale Brigaden

16. April 2018

,

No pasaran – pasaremos!
In den vergangenen Monaten erinnerte die demokratische Weltöffentlichkeit an den Putsch der reaktionären Generäle, der vor 80 Jahren in Spanien stattfand und knapp drei Jahre später mit der Vernichtung der 2. Spanischen Republik endete. Heute wissen wir, dass der spanische Krieg 1936-1939 das Vorspiel zum 2. Weltkrieg war. Der Sieg Francos und …

... weiterlesen »

Traditionelle Gedenkgang zur Reichspogromnacht in Kassel 2017

29. Oktober 2017

79. Jahrestag der Reichspogromnacht in Kassel
7. November 1938 – 2017
Eingeladen von der VVN-BdA, dem Kasseler Friedensforum und weiteren Unterstützern nahmen auch in diesem Jahr knapp dreißig Interessierte bei unserem traditionellen Gedenkgang teil, der an die antisemitischen Ausschreitungen vor den Augen der Menschen dieser Stadt im November 1938 erinnerte. Historisches Gedenken verpflichtet uns heute, gemeinsam gegen …

... weiterlesen »

Umberto Lorenzoni – ein italienischer Partisan

11. September 2017

Umberto Lorenzoni (*1926), geboren in Nervesa della Battaglia (Treviso), war Partisan in der Garibaldi-Division und wurde in diesem Kampf schwer verletzt. Trotz seines hohen Alters ist er bis heute Präsident der italienischen Partisanenorganisation ANPI von Treviso.
Als Jugendlicher unterbrach Umberto Lorenzoni seine Ausbildung und schloss sich 1943 den Partisanen an, wo er den Kampfnamen „Eros“ annahm. …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·